So schützen Sie sich gegen Forderungsausfall

Globalisierung, Wettbewerb, Wirtschaftskrise, Kostendruck – Unternehmen, die nicht über eine komfortable Finanzdecke verfügen, haben es heutzutage nicht leicht. Die Politik hilft auch nicht immer, durch die Reformen, die sie initiiert – stets entstehen neue Rahmenbedingungen, die vor allem kleinere Unternehmen in ihrer Geschäftstätigkeit beeinträchtigen. Weiterlesen

Flexible Finanzdienstleistung

Der fortlaufende Verkauf von Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen ist eine sehr flexible Finanzdienstleistung, die auf individuelle Anforderungen und Ziele eines Unternehmens abgestimmt werden kann. So kann ein Unternehmen, das sich zum Verkauf seiner in Rechnungen verbrieften Forderungen entschlossen hat, den eigenen Cashflow besser und bedarfsgerechter steuern, indem beispielsweise nur bestimmte Rechnungen verkauft werden. Weiterlesen

Dank Factoring muss nicht mehr auf Geld gewartet werden

Große Handelskonzerne sind einerseits die Lieblinge mittelständischer Herstellerbetriebe. Sie sind sichere Zahler. Andererseits besitzen Konzerne gegenüber mittelständischen Betrieben einen entscheidenden Vorteil: ihre Machtposition. Mit ihr bringen sie kleine Unternehmen nicht selten an den Rand des Wahnsinns, wenn sie wieder einmal Handelskonditionen diktieren. Weiterlesen

Factoring – Ein stetig wachsender Markt

Der deutsche Mittelstand ist die tragende Säule der Wirtschaft. Mittelständische Unternehmen generieren knapp 42 Prozent des Bruttoinlandprodukts und beschäftigen etwa 60 Prozent der Arbeitnehmer und Auszubildenden. Fast alle Unternehmen haben einen Jahresumsatz von weniger als 50 Millionen Euro und bis zu 250 Mitarbeiter. Weiterlesen

Factoring unter geänderter Perspektive

Beim herkömmlichen Factoring verkauft ein Unternehmen Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen an einen so genannten Factor. Dieser zahlt dem Unternehmen 80 Prozent des verkauften Rechnungsbetrages aus und kümmert sich weiter um die Eintreibung der Forderung beim Kunden. So kann ein Unternehmen ausgestellte Rechnungen schnell und unkompliziert in Liquidität umwandeln. Weiterlesen

Image fördern durch Factoring

Wenn Unternehmen in finanzielle Engpässe geraten, kann das vielfältige Auswirkungen haben. Für Unternehmenslenker ist meist die direkte negative Auswirkung des versiegenden Cashflows der schlimmste Alptraum, wenn das Unternehmen in Zahlungsschwierigkeiten gerät, Lieferanten nicht mehr rechtzeitig bezahlen kann und so Skonti und Rabatte verliert, oder gar die Zahlungsunfähigkeit droht. Weiterlesen

Factoring bilanzoptimierend einsetzen

Wir schreiben den Monat September Langsam neigt sich für die meisten mittelständischen Unternehmen das Geschäftsjahr dem Ende zu. Sicherlich, vor allem produzierende Unternehmen dürften noch einmal voll aufdrehen, um möglichst viele Aufträge zu erledigen. Die Buchhaltungsabteilungen arbeiten schon mit Hochdruck daran, die ganzen Zahlen zusammenzutragen, die für den Jahresabschluss nötig sein werden. Weiterlesen

Bonitätsprüfung – laufend und im Vorfeld

Viele mittelständische Unternehmen können es sich nicht mehr leisten, ihre Zukunft wegen unseriöser Kunden aufs Spiel zu setzen. Sie beauftragen daher spezialisierte Unternehmen, die Bonität ihrer Kunden zu durchleuchten, oder nehmen diese Aufgabe selber in die Hand, interne Bonitätsprüfungen in Bezug auf ihre Rechnungsempfänger durchzuführen. Weiterlesen