Factoring

Mittels Factoring können Sie gebundenes Kapital freisetzen und Ihrem Unternehmen so wieder mehr finanziellen Spielraum verschaffen. Und so funktioniert es: Sie treten Ihre offenen Forderungen gegenüber Ihren Forderungsschuldnern (Debitoren) an einen Factoring-Anbieter (Factor) ab. Dieser zahlt Ihnen in der Regel innerhalb von 24 Stunden 85 Prozent des offenen Betrages aus und verhilft Ihnen damit sofort zu mehr Liquidität. Den Restbetrag erhalten Sie, abzüglich einer Gebühr, sobald die offene Forderung vom Debitor beglichen wurde.

Factoring ist eine Art der Unternehmensfinanzierung, bei der ein Unternehmen seine offenen Forderungen gegenüber seinem Kunden an einen Dritten (den Factor) verkauft, um sich somit mehr finanziellen Spielraum zu verschaffen. Der Factor zahlt dem Unternehmen normalerweise 80-90% des Forderungsbetrags sofort und verhindert dadurch Liquiditätsprobleme. Der Restbetrag wird, abzüglich der vereinbarten Gebühr, ausgezahlt, wenn der Factor die Forderungen begleicht.

Doch aufgepasst: es gibt mehrere Arten von Factoring, jede auf ein bestimmtes Kundenprofil angepasst:

Echtes und unechtes Factoring

Zuerst ist es ist wichtig, den Unterschied zwischen echtem und unechtem Factoring zu kennen. Beim echten Factoring übernimmt der Factor das Delkredererisiko – also das Ausfallrisiko. Falls dies nicht der Fall ist, handelt es sich um unechtes Factoring, bei dem dieses Risiko vom Unternehmen selbst getragen wird.

Offenes, halb-offenes und stilles Factoring

Hierbei geht es um die Kommunikation des Unternehmens mit seinem Kunden. Beim offenen Factoring wird der Debitor darüber informiert, dass eine Factoring-Firma beauftragt wurde und zahlt die offene Forderung direkt an den Factor. Beim stillen Factoring wird der Debitor nicht informiert und zahlt die Forderung direkt an das Unternehmen. Ein Kompromiss ist das halb-offene Factoring, bei dem der Debitor darüber informiert wird, dass ein Factor eingeschaltet wurde, doch er die Forderungen direkt an das Unternehmen und nicht an den Factor zahlt.