FACTORING- wie reagieren die Kunden

Beginnt man mit der Abtretung von Forderungen an Factoring-Dienstleister so geht das einher mit der Frage: Wie reagieren meine Kunden auf Factoring und liegt dort ein Risiko begraben?

Die Reaktionen der Kunden kann man grob in drei Kategorien unterteilen.

Der mit Abstand größte Anteil der Kunden reagiert gar nicht, bis auf die Umstellung der Bankverbindung und dem weiteren gewohnten Ablauf wie bisher. Diese Kunden kennen häufig schon die Relevanz solcher Dienstleistungen auch für ihr eigenes Geschäft oder es ist ihnen schlichtweg egal, auf welches Konto sie die vereinbarten Rechnungen überweisen.

Der zweitgrößte Part entfällt auf die Kategorie „Neugierig gemacht“. Diese Kunden melden sich beim Factor oder bei Ihnen, ihrem Lieferanten und fragen, was das ist, wie das geht und werden ggf. ebenfalls Factoring-Kunde.

Der mit Abstand kleinste Teil der Kunden kann unter der Rubrik „Nörgler“ eingruppiert werden. Dies sind zumeist die Kunden, die nun ihre Freiheit ein Zahlungsziel zu missachten in Gefahr sehen, stellt also demnach auch einen guten Indikator für das factoringnutzende Unternehmen zur besseren Kundenbewertung dar. Trotzdem gibt es in vielen Fällen einen guten Grund mit diesen Partnern zusammen zu arbeiten. Die bloße Missachtung von Zahlungszielen hat im Endeffekt wenig mit der Qualität der Partnerschaft zwischen Unternehmen zu tun.

Da dies weitaus vielschichtiger ist gibt es auch für diese dritte Gruppe sehr positive Argumente bezüglich des Factorings, die Sie Ihren Partnern liefern können. Die Anwendung von factoring versetzt Sie nämlich in die Lage auch höhere Zahlunsziele mit diesen einzugehen, solange diese trotzdem im mit der Factoringgesellschaft vereinbarten Rahmen bleibt. Weiterhin wird die Zahlung von Rechnungen nicht mehr auf der Agenda der Beziehungen mit diesen Unternehmen stehen, da ein Forderungsausfall praktisch nicht mehr auftreten kann. Auch wird die gesamte Partnerschaft auf bessere Beine gestellt, da Sie sich aus Angst vor Liquiditätsengpässen durch Zahlungsausfälle nicht nach einem neuen Partner umsehen müssen.