Factoring – gegen Zahlungsverspätungen

Wer sein Geschäftsmodell auf einem hohen Prozentsatz an benötigter Liquidität aufgebaut hat, oft aber mit Kunden zu tun hat, bei denen es ein erhöhtes Risiko an Zahlungsverspätungen oder sogar Zahlungsausfällen gibt, der sollte sich mit dem Modell des Factoring beschäftigen.

Factoring ist im Prinzip eine erweiterte Form der bekannten Inkasso-Unternehmen. Professionelle Dienstleister übernehmen ihr Risiko im Kunden- und Zahlungsmanagement, indem sie die Forderungen an ihre Kunden aufkaufen und sich um die Abwicklung der Zahlung kümmern. Factoringunternehmen bieten aber noch weitaus mehr, als bloßes Inkasso. Für die unterschiedlichen Wirtschaftsbereiche, -standorte und –interessen gibt es differenzierte Prozessansätze, die es ermöglichen sein gesamtes Zahlungs- und Forderungsmanagement an diese Unternehmen abzugeben – eine interessante Alternative für Unternehmen, die das freiwerdende Potential zur Weiterentwicklung produktspezifischer Projekte und Entwicklungen verlagern können.

Auch bietet Factoring eine gesteigerte Liquidität und damit weitere Möglichkeiten das Unternehmen voran zu bringen. Durch die – bei Rechnungsstellung – sofortige Auszahlung großer Anteile der Rechnungsbeträge (80%) an das factoringnutzende Unternehmen, kann dieses mit sofortiger Wirkung das gewonnene Kapital wieder in die Unternehmensentwicklung einstreuen. Durch die Abtretung des Risikos werden auch die restlichen 20%, nach Ablauf einer vereinbarten Zahlungsfrist, an das factoringnutzende Unternehmen ausgezahlt. Dies geschieht auch bei Nichtzahlung des jeweiligen Kunden – das Risiko trägt voll und ganz das Factoringunternehmen. Lediglich eine zu verhandelnde Factoringgebühr fällt in jedem Fall an und wird mit der Auszahlung verrechnet.

Ein weiterer großer Vorteil des Factorings ist der der zusätzlichen Möglichkeiten in der Partnerakquise. Wo Sie ohne Factoring bei jedem Kunden Kosten/Nutzen und vor allem das Risiko von Zahlungsausfällen abschätzen mussten, so ist der potentielle Kundenkreis mit Factoring doch um einiges größer. Durch die Abgabe des Risikos und auch durch die schnelle Liquidität auch bei hohen Zahlungszielen werden Sie in Ihren Prozessen nicht behindert, trotzdem sie mit risikoebhafteten Partnern arbeiten.