Mit Factoring Innovation finanzieren

Deutsche mittelständische Unternehmen sind in vielen Branchen Marktführer, vor allem sind sie auf technischen Gebieten führend. Diese Branchen leben von der Innovationen und diese Innovation fordert den permanenten Einsatz von Liquidität. Um der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein, ist oft viel Geld notwendig. Unternehmen müssen jede sich bietende Möglichkeit nutzen, um Kunden von der Qualität ihrer Produkte oder Dienstleistungen zu überzeugen. Die Finanzierung der Innovation darf dabei nicht zu viel kosten, damit sich der Betrieb unter dem Strich weiter rechnen soll. Banken ziehen es seit einigen Jahren vor, ihr Geld in Staatsanleihen zu investieren, anstatt die Industrie zu finanzieren. Dieser Umstand wird sich auch nicht so bald ändern: Die Auflagen für Bankdarlehen werden für viele kleine und mittelständische Unternehmen in Zeiten von Basel III zu einem echten Problem.

Factoring bietet eine Möglichkeit, dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Hierbei erreichen Unternehmen durch den Verkauf von Forderungen eine zügige Begleichung offener Rechnungen. Dabei müssen vor allem zwei Bedingung erfüllt sein: Die Forderung müssen auf bereits erbrachten Leistungen fußen und es dürfen keine Ansprüche Dritter auf ihnen lasten. Factoring ist ein modernes, erstmals in den USA angewandtes Finanzierungsinstrument, das auch in Europa und damit in Deutschland im Finanzierungsmix der Unternehmen immer mehr an Bedeutung gewinnt. Denn im Gegensatz zur herkömmlichen Bankenfinanzierung sind hier keine langwierigen Genehmigungsverfahren notwendig und es werden auch keine Sicherheiten verlangt. Das Factoring-Unternehmen prüft die Bonität des Debitors eines Unternehmens, setzt ein Kreditlimit fest und kauft Forderungen an diesen Debitor im Rahmen dieses Limits auf. Nach Übertragung der Forderung vom Unternehmen an den Factor überweist dieser sofort 80 Prozent des Forderungsbetrages und den Rest, nachdem der Debitor die Forderung beglichen hat – abzüglich der vereinbarten Factoring-Gebühren. Das ist schnell, transparent und bequem. So wird für Unternehmen Liquidität freigesetzt, die für Investitionen in die Innovation aufgewendet werden kann.