VOB Factoring für Handwerk & Baunebengewerbe

 

VOB Factoring – Liquidität für Handwerksbetriebe

Bis vor Kurzem waren Handwerksbetriebe wie Dachdecker, Sanitärfirmen, Verputzer, Metallbauer und weitere Baunebengewerbe von der Finanzdienstleistung des Factorings ausgeschlossen. Grund hierfür war die Bindung handwerklicher Betriebe an die mit „VOB“ abgekürzte Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen. Die VOB beinhaltet unter anderem Bestimmungen über:

Weiterlesen

Asset Backed Finanzierung

 

Die Asset Backed Finanzierung stellt eine Unternehmensfinanzierung durch Forderungsverkauf dar, die ihren Ursprung in den USA hat und sich erst seit den 90er Jahren in Deutschland etabliert.

Die Forderungen eines Unternehmens werden hierbei an eine Gesellschaft verkauft, die für diesen Zweck als Single Purpose Company gegründet wird. Diese neu gegründete Finanzierungsgesellschaft refinanziert sich wiederum durch die Ausgabe von Anleihen und anderen Wertpapieren, die durch die gekauften Forderungen gedeckt sind. Insbesondere für Unternehmen und Kapitalanleger ist die Asset Backed Finanzierung daher eine interessante Finanzierungsform.

Weiterlesen

Factoring für Steuerberater

 

Eignet sich Factoring auch für Steuerberater?

Als Steuerberater haben Sie eventuell Ihren Mandanten bereits zu Factoring geraten, um die Liquidität schnell und unkompliziert zu steigern. Aber haben Sie schon einmal über den Forderungsverkauf für Ihre eigene Kanzlei nachgedacht? Nicht nur Handwerksbetriebe, sondern auch steuerberatende Berufe leiden immer mehr unter der schlechten Zahlungsmoral ihrer Kunden. Bei einer Steuerkanzlei kommt häufig noch ein persönliches Verhältnis zu den Klienten hinzu. So kann es vorkommen, dass Mahnungen verspätet abgeschickt werden oder der Mandant die Begleichung der Rechnung mit immer neuen Zahlungsversprechen hinauszögert. Die fehlende Liquidität kann die Kanzlei in ernsthafte Zahlungsschwierigkeiten bringen. Hier bietet sich Factoring für Steuerberater als Lösung an.

Weiterlesen