Mahnwesen

 

Ohne ein effektives Mahnwesen kann es im Unternehmen des Verkäufers zu einem Liquiditätsengpass kommen. Um eigene Zahlungsschwierigkeiten zu vermeiden, sollten Betriebe jeder Größe auf rechtzeitige Mahnungen achten. Die Unternehmen können das Mahnverfahren intern durchführen oder an einen externen Anbieter auslagern.

 
Weiterlesen

Globalzession

 

Wenn ein Unternehmen einen Kredit bei einer Bank aufnehmen möchte, verlangt das Kreditinstitut in der Regel Sicherheiten für das Darlehen. Die Globalzession ist eine der Sicherheiten, die Banken und Sparkassen akzeptieren. Durch die Sicherungsübereignung ändert sich der Gläubiger der Forderungen, da es sich um eine Forderungsabtretung handelt.

 
Weiterlesen

Reverse Factoring

 

Was ist Reverse Factoring?

Reverse Factoring bedeutet übersetzt umgekehrtes Factoring. Bei dem umgekehrten Forderungsverkauf finanziert ein Abnehmer seine eigenen Verbindlichkeiten gegenüber seiner Lieferanten. Daher wird diese Art der Finanzierung auch Lieferantenfactoring oder Einkaufsfactoring genannt.

In der Geschäftswelt ist Reverse Factoring noch nicht so bekannt wie herkömmliches Factoring, bei dem eine Firma ihre offene Forderungen an einen Factoringanbieter verkauft. Dabei bietet diese moderne Finanzierungsform sowohl Herstellern als auch Abnehmern Vorteile.

 
Weiterlesen