Liquide & handlungsbereit

Factoring im Handel

Als Händlerin oder Händler müssen Sie nicht nur Einkäufe stemmen und Mietkosten tragen. Sie müssen sich auch gegen die Online-Konkurrenz behaupten. Factoring bildet eine praktische Finanzierungsform für den Einzelhandel: Sie verkaufen offene Forderungen und im Handumdrehen steht Liquidität bereit.

Jetzt Factoring anfragen
Ein Mitarbeiter eines Handelsunternehmens in grüner Arbeitslatzhose mit Helm zieht einen Hubwagen mit Palette.

Factoring für die Handelsbranche

Handel ist Wandel

Die Wendung in unserer Überschrift ist in Zeiten der digitalen Transformation aktueller denn je. Ihre Herausforderungen gehen heute weit über das Tagesgeschäft hinaus. Neben Ideen und Geschick fordert das vor allem Liquidität.

Sie müssen in neue Angebote und Vertriebswege investieren, auf technologische Trends reagieren und auch online Präsenz zeigen. Ihr Geschäft ist längst kein „Verkaufsraum mit Lager“ mehr. Themen wie Nachhaltigkeit, Kreislaufprodukte, transparente Lieferketten, Individualisierung und Einkaufen als Erlebnis rücken stärker ins Kundenbewusstsein.

Durch den regelmäßigen Verkauf Ihrer Forderungen sind Sie permanent reaktionsbereit: Sie erhalten bereits einen Werktag nach der Abtretung an uns bis zu 90 Prozent der offenen Rechnungssumme. Den Rest – abzüglich Gebühren – überweisen wir, sobald Ihr Kunde die Rechnung beglichen hat. Setzen Sie dieses Geld da ein, wo Sie es am dringendsten benötigen –im Einkauf, für ein neues Warenwirtschaftssystem oder in der Entwicklung künftiger Angebote.

Nur für Ketten und Konzerne?

Factoring im Einzelhandel

Über unsere Finanzierungsform sind einige Behauptungen im Umlauf. So auch die Meinung, dass Factoring nur für große Unternehmen erschwinglich und rentabel sei.

Unsere Kundschaft beweist das Gegenteil: Bei vielen handelt es sich um kleine und mittlere Unternehmen – und allen bietet Factoring eine praktische Umsatzfinanzierung. Wir selbst sind ein Mittelständler und wissen daher ziemlich genau, was KMU brauchen!

Auch die Befürchtung, Factoring sei zu teuer, nehmen wir Ihnen gern. Ihre Kosten übersteigen kaum ein bis zwei Prozent einer verkauften Rechnung. Den Kreditrahmen bei der Bank regelmäßig auszuschöpfen, ist für Händler oft deutlich teurer.

Fassadenansicht einer typischen roten Backsteinfassade in Hamburg, dem Firmensitz von nordwest Factoring.
Handschlag zum Abschluss eines Factoring-Vertrags zur sofortigen Erhöhung der benötigten Liquidität.

Profitieren auch Sie von einem starken Partner

Mittelständisches Factoring auf Augenhöhe seit über 30 Jahren

Mehr über nordwest erfahren

Factoring für die Handelsbranche

Sicherheit plus Entlastung

Wenn Sie mögen, geht Factoring im Einzelhandel weit über die Grenzen einer reinen Finanzierung hinaus. Beim sogenannten Full-Service-Factoring kommen weitere Leistungen unserer versierten Expertinnen und Experten hinzu.

Sie gewinnen so nicht nur Zeit für Ihre zahlreichen Herausforderungen – Sie können auch sicher sein, dass diese Aufgaben bei uns in absolut professioneller Hand sind.

  • Wir prüfen die Bonität Ihrer Schuldner,
  • verwalten Ihre gesamten Forderungen,
  • behalten sämtliche Zahlungsziele im Auge,
  • Checken Zahlungseingänge,
  • mahnen Außenstände telefonisch, schriftlich oder gerichtlich an.

Absicherung der Liquidität

Wie hilft nordwest Factoring Handelsunternehmen?

Grafik eines Factoringablaufs zwischen Ihrem Handelsunternehmen, Ihrem Kunden und nordwest Factoring.

Factoring und Handel

Zahlungsausfälle bedeuten
nicht das Aus

In der angespannten Situation der Branche können schon einzelne nicht zahlende Abnehmer Unternehmen ins Straucheln bringen – Sie als Factoring-Nutzende aber nicht!

Als Ihr Factoring-Partner sind wir durch eine sogenannte Warenkreditversicherung gegen solche Risiken geschützt. Für Sie heißt das schlicht: Selbst, wenn ein Kunde oder eine Kundin nicht zahlt, erhalten Sie trotzdem in jedem Fall Ihr Geld. Damit ist eines der größten Geschäftsrisiken vom Tisch. Und Sie haben einmal mehr den Kopf frei.

Eine Mitarbeiterin im Handel steht in einem Hochregallager und hält ein Tablet mit Factoring-Infos in den Händen.

Ihre Liquidität wird gesichert

Was ist Full Service Factoring?

In der Praxis ist Full Service Factoring die am häufigsten genutzte Form des Forderungsverkaufs. Sie enthält alle drei Funktionen des Factorings.

Das Factoringunternehmen kauft offene Forderungen an und übernimmt gleichzeitig weitere Aufgaben, die die Buchhaltung unterstützen oder sogar ersetzen. Daher eignet sich diese Art der Umsatzfinanzierung für Unternehmen jeder Größe, die sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren möchten.

Ein Mann im hellblauen Hemd hält ein Smartphone an sein Ohr. Erfahren Sie mehr zu Full Service Factoring.

Finanzierung Ihres Umsatzes

Wenn Sie einem Kunden eine Rechnung mit Zahlungsziel ausstellen, müssen Sie bis zur Fälligkeit auf das Geld warten. Bei einem Forderungsverkauf kaufen wir als Factor die Forderungen an. Das bedeutet, dass Sie circa 80 % der Rechnungssumme sofort erhalten.

Den restlichen Betrag abzüglich der Factoringgebühren zahlen wir nach Zahlungseingang der jeweiligen Rechnung an Sie aus.

Schutz vor Forderungsausfall

Kunden, die bei Fälligkeit der Rechnung keine Zahlung leisten, können einen Betrieb in den Ruin treiben. Mit Full Service Factoring haben Sie die Sicherheit, dass Sie Ihr Geld auf jeden Fall erhalten. Diese Factoring Variante schließt die sogenannte Delkrederefunktion ein. Das bedeutet, dass wir das Risiko übernehmen, dass Ihr Kunde keine Zahlung leistet.

Professionelles Forderungsmanagement

Vor allem für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ist das Outsourcen des Debitorenmanagements einer der entscheidenden Aspekte von Factoring. Unsere geschulten Mitarbeiter übernehmen die Überwachung des Zahlungseingangs. Bei verspäteter Zahlung werden Mahnwesen und Inkasso professionell durchgeführt.

Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche

In der Praxis ist Full Service Factoring die am häufigsten genutzte Form des Forderungsverkaufs. Sie enthält alle drei Funktionen des Factorings. Das Factoringunternehmen kauft.

Nahaufnahme von pinken Tulpen-Bündeln in Transportboxen am Stand eines Handelsunternehmens das Factoring nutzt.

nordwest Factoring klärt auf

Häufig gestellte Fragen zum Full Service Factoring

  • Wie schnell erhalte ich Liquidität?
  • Wann bin ich vor Forderungsausfall geschützt?
  • Was sagen meine Kunden zu Factoring?

Factoring ist vielfältig und eröffnet einige Fragen.
Die wichtigsten haben wir für Sie zusammengefasst und beantwortet.

Ihre Anfrage an nordwest

Wir interessieren uns für Full Service Factoring

*“ zeigt erforderliche Felder an

Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Sven Ammen Ihr Berater von nordwest Factoring

Sven Ammen
Fon 040 251502-77
anfrage@nordwest-factoring.de

nordwest Factoring Blog

Wir halten Sie auf dem Laufenden in der Welt des Full Service Factoring

Ein Mann mit Schutzbrille und in Arbeitslatzhose steht mit einem Tablet in einer Druckerei. Er nutzt Factoring.
3 Min. Lesezeit
Factoring für Druckereien

Die meisten Druckereien in Deutschland sind kleine oder mittlere Unternehmen (KMU). Sie bieten mehr als 150.000 Beschäftigten Arbeit und erwirtschaften durchschnittlich 20 Milliarden Euro Umsatz …

Blick von oben durch eine Scheibe in ein Büro, in dem Personen im Gespräch sind zu Factoring für den E-Commerce.
4 Min. Lesezeit
Factoring für den E-Commerce

Factoring ist in zahlreichen Branchen eine häufig genutzte Form der Umsatzfinanzierung. Durch den Verkauf offener Rechnungen steigern Betriebe jeder Größe ihre Liquidität und schützen sich …

Ein Mann und eine Frau in Arbeitskleidung schauen auf ein Laptop als Nutzer von Factoring im Facility Management.
3 Min. Lesezeit
Factoring für Facilitymanagement

In Deutschland sind circa 4,5 Millionen Handwerker und Angestellte bei einem Unternehmen aus dem Bereich Facilitymanagement beschäftigt. Die Mitarbeiter verwalten und bewirtschaften Gebäude, technische Anlagen …

Wir beraten Sie täglich von 9 bis 18 Uhr persönlich.

Connect anfrage@nordwest-factoring.de