Factoring Lexikon

Ausfallschutz

2 Min. Lesezeit

Nahaufnahmer mehrerer Stapel glänzender 1 Euro-Münzen, der Hintergrund ist verschwommen.

Ihre Produkte verkaufen sich gut, aber die Käufer fragen nach einer Rechnung mit Zahlungsziel? Dann sollten Sie sich um den passenden Ausfallschutz für die offenen Forderungen kümmern! Sobald Ihre Kunden die fälligen Rechnungen nicht bezahlen, leidet die Liquidität Ihres Unternehmens. Um die eigene Zahlungsfähigkeit zu sichern, bietet sich Full Service Factoring zum Schutz vor Forderungsausfällen an. Wir erklären Ihnen, was der Ausfallschutz beim Factoring bedeutet, wie die Schutzmaßnahmen funktionieren und wie der Verkauf offener Forderungen für eine günstige und dauerhafte Liquiditätssicherung sorgt.

Ausfallschutz – was ist das?

Durch den Schutz gegen einen Forderungsausfall sichert sich ein Unternehmen gegen das Risiko ab, dass der Käufer die offene Rechnung bei Fälligkeit nicht bezahlt. Sobald ein Kunde eine Rechnung mit Zahlungsziel verlangt, besteht das Risiko, dass er bei Erreichen des Zahlungstermins zahlungsunwillig oder sogar zahlungsunfähig ist. Die nicht bezahlte Rechnung belastet die Liquidität des Kreditors. Können oder wollen gleich mehrere Kunden ihre Rechnungen nicht bezahlen, kann sogar die Existenz des Verkäufers bedroht sein. Davor schützen verschiedene Maßnahmen, die zum Teil schon vor dem Abschluss des Kaufvertrages einsetzen.

Wie funktioniert der Ausfallschutz

Der Schutz vor einem Forderungsausfall setzt sich aus mehreren Schritten zusammen:

  1. Prüfung der Bonität der Debitoren
  2. Regelmäßige Überprüfung der Zahlungseingänge
  3. Effektives Mahnwesen
  4. Konsequente Inkassomaßnahmen

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) haben häufig entweder nicht die Zeit oder nicht ausreichend Mitarbeiter, um sich neben dem Tagesgeschäft um die Durchführung der Zahlungsschutzmaßnahmen zu kümmern. In diesen Fällen bietet sich Full Service Factoring an. Der Forderungsverkauf beinhaltet neben den oben beschriebenen Maßnahmen auch die Übernahme des Ausfallrisikos durch den Factor.

Mit Nordwest Factoring vor Forderungsausfällen geschützt sein

Mit dem Factoringangebot inklusive Übernahme des Delkredererisikos durch Nordwest Factoring schützen Sie Ihr Unternehmen vor Forderungsausfällen. Als erfahrener Factor bieten wir Ihnen aber nicht nur einen günstigen Ausfallschutz. Sie profitieren außerdem von diesen Factoring Vorteilen:

  • schnelle und günstige Steigerung der Liquidität
  • Abgabe der Debitorenbuchhaltung an den Factor
  • regelmäßige Bonitätsprüfung der Debitoren
  • unbürokratische Vertragsverhandlungen
  • keine Sicherheiten erforderlich
  • Bilanzverkürzung durch den Forderungsverkauf

 

Ihre Anfrage an nordwest

Wir interessieren uns für Full Service Factoring

*“ zeigt erforderliche Felder an

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Sven Ammen

Sven Ammen
Fon 040 251502-77
anfrage@nordwest-factoring.de

Die neuesten Beiträge von nordwest

Video
Das braucht die Wirtschaft von der Politik! | 3 Fragen an Simon Schach #69

Sich auf Zufälle zu verlassen ist eine Möglichkeit – aber niemals der Weg von Simon Schach. Für Simon ist es entscheidend, ein klares Ziel vor …

1 Min. Lesezeit
Empfangsbereit: Wir begrüßen heute die, die künftig Sie begrüßt!

Mit offenen Armen empfangen wir unsere neue Kollegin Caren Schulz. Sie sorgt ab sofort für einen reibungslosen Ablauf am Empfang, kümmert sich um die Büroorganisation …

Video
Wettschulden sind Ehrenschulden … | 3 Fragen an Simon Schach #68

Wettschulden sind Ehrenschulden, keine Frage. Daher trete ich in der heutigen Folge von „Drei Fragen an Simon“ in einem „Kostüm“ auf …

Zurück zur Übersicht
Connect anfrage@nordwest-factoring.de